Motivation

Motivierte Mitarbeiter: weniger krank, produktiver & profitreicher

Wie das Betriebsklima, Wertschätzung und offene Kommunikation die Motivation und Gesundheit Ihrer Mitarbeiter stärkt thematisieren wir in diesem Artikel.

25 März 2018

Gemeinschaftliche Erlebnisse schaffen gesundheitsfördernde Emotionen
Gemeinschaftliche Erlebnisse schaffen gesundheitsfördernde Emotionen (Foto: Benedikt Haack - http://www.benedikthaack.com/)

Die negativen gesundheitlichen Auswirkungen demotivierter Mitarbeiter wurden bereits 2016 wissenschaftlich und statistisch durch die Techniker Krankenkasse belegt. Dr. Jens Baas, Vorstandsvorsitzender der Techniker Krankenkasse bestätigt darin, dass „ein gutes Betriebsklima, Wertschätzung und offene Kommunikation (…) die Motivation (fördern) und als gesundheitliche Ressourcen (wirken).“

Doch damit nicht genug, die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin schätzt die volkswirtschaftlichen Kosten der Arbeitsunfähigkeit in ihrer aktuellsten Studie auf rund 57 Mrd. Euro Produktionsausfall und 90 Milliarden Euro Verlust an Bruttowertschöpfung durch verringerte Arbeitsproduktivität im Jahr 2014.

Studie: Mehr als 50% mit Führungskraft unzufrieden

Was das für Sie bedeutet fassen wir nun hier anhand der großen TK Gesundheitsstudie zusammen. Damit werden Sie handfeste Fakten für Ihr hartgesottenes Controlling bereit halten, um das nächste Teamevent reibungslos zu planen! 

Schon in der ersten Statistik zu Veränderungen der Fehlzeiten von Beschäftigten zwischen  2000 und 2016 ist erschreckend festzustellen, dass sich psychische- und  Verhaltensstörungen, insbesondere nach 2007, zu 190% drastisch erhöht haben. Damit ist die belastete Psyche die am schnellsten wachsende und am ernsten zu nehmende Krankheitsursache. Mit großem Abstand folgen mit 90 bis 110 Prozent relativen Steigerungen Krankheiten des Atmungs-, Muskel-Skelett-, Verdauungs- Systems, sowie Verletzungen und Vergiftungen. 


Veränderungen der Fehlzeiten
Veränderungen der Fehlzeiten (Foto: Techniker Krankenkasse)

Im Anschluss wird die fachliche und soziale Führungskompetenz direkter Vorgesetzter aus Mitarbeiter-Perspektive beleuchtet: „Dabei geht es zunächst um Aspekte wie Mitarbeiterorientierung, Mitarbeitermotivation und -beteiligung, Wertschätzung oder Teamführung. Am kritischsten sehen die Beschäftigten die Themen Mitarbeitermotivation und die Fähigkeit des Vorgesetzten, ein Team zu bilden oder weiterzuentwickeln. Hier sind mehr als 50 Prozent der Befragten mit der Führungskraft unzufrieden.“, so die Studie der TK.

Mitarbeiter wünschen sich Motivation durch den Chef
Mitarbeiter wünschen sich Motivation durch den Chef (Foto: Techniker Krankenkasse)

Handlungsbedarf besonders bei Mitarbeitern ohne Führungsverantwortung

Aus dieser Unzufriedenheit wird wie in folgender Statistik ein starker Handlungs-Bedarf insbesondere bei Mitarbeitern ohne Führungsverantwortung ersichtlich. Folgende Wünsche sind mit 43 bis 54 Prozent am stärksten vertreten: Motivation, Beteiligung, Anerkennung, Wertschätzung & Teamentwicklung.  

Da diese Mitarbeiter bereits ein alltägliches Bewusstsein für diese Problematik entwickelt und eine Bereitschaft für diese Themen haben, eröffnen sich viele Chancen für diverse Teambuilding Maßnahmen. 

Sehr kritisch sehen Experten der TK diese Entwicklung mit folgender Aussage: „Der Blick in die Zukunft ergibt daher keine gute Prognose. Beeinträchtigungen des Befindens werden schnell zu ernstzunehmenden Beschwerden. Diese wirken sich nachteilig auf Motivation und Leistungsfähigkeit aus oder können in letzter Konsequenz zu einer generellen Arbeitsunfähigkeit führen. Hierbei ist zu beachten, dass die beschriebenen Symptome wie starke und sehr starke Schmerzen oder auch starke Stresssymptome bereits zum aktuellen Zeitpunkt handfeste Beschwerden sind.“

4 Maßnahmen für den Erfolg im Team

Zusammenfassend besteht also ein dringender Handlungsbedarf, um ein kurz-, mittel-, und langfristiges Mitarbeiter-Engagement zu erzeugen. Hierzu greifen wir nochmal die 4 wichtigsten Bedürfnisse der Mitarbeiter auf und zeigen Ihnen, mit welchen Maßnahmen Sie Ihr Team zum Erfolg führen: 

Wie zufrieden sind die Mitarbeiter mit dem Führungsverhalten?
Wie zufrieden sind die Mitarbeiter mit dem Führungsverhalten? (Foto: Techniker Krankenkasse)

1. Teamentwicklung 

Für dieses Ziel ist ein Teamevent ratsam, das die Teams von der Basis her aufbaut und strategisch formt. Hierbei sind Betriebsausflüge von Vorteil, bei denen Teilnehmer in Teams eingeteilt werden und gemeinsam komplexe Aufgaben lösen. Ideal ist hier zum Beispiel Kapla, Domino, die Tabtour oder… Hierbei müssen sich die Teilnehmer stark im Team und mit anderen Teams abstimmen. Darüber hinaus entscheiden sie wann, wer, was, wie und wo tut. Dabei nehmen Beteiligte schnell spezifische Rollen je nach Fähigkeiten ein, die wichtig für die Identifikation im Team sind.

2. Mitarbeiter-Motivation

Bei Motivationsevents sind körperliche Aktivitäten, bei denen Adrenalin und Endorphine ausgeschüttet werden ideal. Sie verankern sich nicht nur passiv, sondern auch aktiv in der Psyche. Events in der Natur, wie Floßbau, Segeln, Fahrradtouren, oder Bogenschießen sind euphoriereiche Teamevents. Durch die Verbundenheit mit der Natur, der Geschwindigkeit dieser Team-Aktivitäten und dem Nervenkitzel möglicherweise ins Wasser fallen zu können, bewegen solche Events die Teilnehmer emotional.

3. Beteiligung 

Ist Beteiligung der Mitarbeiter bei der Unternehmens- oder Marken-Entwicklung gewünscht, so eignen sich Kreativ-Workshops wie Teamkunst oder Seifenkisten-Bau am besten. Hierbei entwickeln die Teilnehmer eigene Visionen der Marke oder der Werte oder der Zukunft des Unternehmens. Die Teams dürfen mit verschiedenen Materialien kreativ werden und etwa malen oder basteln. Das Ergebnis darf sich sehen lassen, die Mitarbeiter sind stolz und fühlen sich als wichtiger Teil der Firma, der etwas beitragen darf. Bei vielen kreativen Teamevents werden die Kunstwerke der einzelnen Teams oder einzelnen Teilnehmer am Ende zusammengefügt, so dass sie eine gemeinsame Vision entwickeln können und sich zusammengehörig fühlen. 

4. Anerkennung & Wertschätzung

Hierbei sollten alle Mitarbeiter Ihre ganz besonderen Stärken, Fähigkeiten und Talente zeigen können. Es sollte auch Raum gegeben werden für Lob und Anerkennung durch Gleichgestellte und Vorgesetzte. Hierbei ist besonders die Tabtour und das Escape Game geeignet, weil bei diesen Teamevents der Einsatz und das Wissen aller gefragt ist und jeder vom anderen abhängig ist. Die Wertschätzung geschieht somit im Team während des Events und vor allem beim Showdown, wenn die Sieger erklärt werden. Hier sehen auch die Vorgesetzten was möglicherweise ein unterschätzter Mitarbeiter in der Lage ist zu leisten. 

Quellen: 

https://www.baua.de/DE/Angebot...

https://www.tk.de/resource/blo...

https://de.statista.com/statis...

http://www.berufsunfaehigkeit....

https://karrierebibel.de/leist...

Teilen

Empfohlene Artikel

Die Zukunft von Teambuilding Events: lebendig, digital & gesund!
Mehr Kreativität und Innovation mit dem richtigen Event

Die Zukunft von Teambuilding Events: lebendig, digital & gesund!

Der Chef als Coach & sein selbstverantwortlicher Mitarbeiter.

Artikel lesen
Team Gruppe
Mehr Engagement am Arbeitsplatz - Geld ist nicht mehr alles!

Was motiviert Ihre Mitarbeiter am meisten?

Was motiviert Sie bei der Arbeit und was müsste man Ihnen bieten, damit Sie sich mehr engagieren? Mit welchen Maßnahmen Sie Ihre Mitarbeiter zu mehr Einsatz führen, zeigen wir Ihnen in diesem Artikel.

Artikel lesen
Michael Haufe Teamgeist
Wie Sie Ihr Unternehmen erfolgreich machen!

Führung & Vision

Ein philosophisches Gespräch mit Michael Haufe, Gründer der Teamgeist AG, über die Leitlinien, Motivatoren, Visionen und Krisen eines erfolgreichen Unternehmens.

Artikel lesen
Team knüpft am Reichstag in Berlin ein großes Netz
Kodex für Zusammenarbeit, Führung & Rollen im Team

In 3 Schritten zum Dream-Team

Wer würde wohl besser über die Geheimformel des Teamgeistes bescheid wissen als Michael Haufe, Gründer der Teamgeist AG?!

Artikel lesen
Change Management - Der Horror im Ohr eines jeden Mitarbeiters!
Prozesse

Change Management - Der Horror im Ohr eines jeden Mitarbeiters!

Wir sagen Ihnen, welche Phasen es in komplexen Change Prozessen gibt und wie wir sie mit Teambuilding Maßnahmen positiv beeinflussen und unterstützen können.

Artikel lesen
25 Jahre Teamgeist
Über unsere Tradition und Werte

25 Jahre Teamgeist - lebendig, digital & gesund!

Vorhang auf, Manege frei! Im November 2017 feierten wir die letzten und nächsten spannenden 25 Jahre Teamgeist mit ausgewählten Experten in der „World of Cyberobics“.

Artikel lesen

Weitere Artikel

Zeit für Outdoor Events!
Tipps und Ideen für Ihren Ausflug

Zeit für Outdoor Events!

Outdoor Events sind eine tolle Möglichkeit, die Belegschaft zu motivieren und den Alltag etwas lockerer zu gestalten. Schaffen Sie Emotionen, binden Sie die Mitarbeiter an Ihre Firma und genießen Sie die Sonne!

Artikel lesen
5 innovative Sommerfest Ideen für Ihr spektakuläres Corporate Event
Rumsitzen und Essen war gestern - Action, Spaß und Rollenspiel ist heute!

5 innovative Sommerfest Ideen für Ihr spektakuläres Corporate Event

Sportliche, kreative und strategische Teamevents für Ihr Outdoor Event!

Artikel lesen
11 Tipps, die das Sommerfest zum Erfolg machen
Checkliste für das nächste Sommerfest oder den Betriebsausflug

11 Tipps, die das Sommerfest zum Erfolg machen

Mit kleinen Tipps und Tricks und unserer ultimativen Checkliste werdet Ihr zum Sommerfest-Experten! Nutzt jetzt kostenlos unseren innovativen und kooperativen Trello Event Planer!

Artikel lesen