FAQ

Teamgeist Leistungen & Marktplatz:

Teamgeist ist Ihr Partner für außergewöhnliche Traincentives, technologiebasierte Tagungen und Konferenzen und erlebnisreiche Großgruppenevents. Sie können bei uns sowohl Einzelevents- als auch ein Full-Service Paket mit hauseigenen Produkten und externen Dienstleistungen wie Hotels, Locations, Catering, Technik und was sonst noch zum erfolgreichen Gelingen Ihrer Veranstaltung nötig ist buchen. Wir unterstützen Sie mit unserer Kompetenz aus 25 Jahre Erfahrung Teamgeist und mit jeder Menge Mut zu hochinnovativen, außergewöhnlichen und motivierenden Konzepten. Dabei steht Ihnen unser Team bestehend aus internationalen, spezialisierten und leidenschaftliche Trainern, Wissenschaftlern, Abenteurern, Beratern, Spitzensportlern und Visionären beratend zur Seite.

Auf dem Teamgeist Markplatz befinden sich Teamgeisteigene Produkte und ausgewählte Produkte von Kooperationspartnern. Wir unterstützen Sie aber auch gern als Full-Service Event Agentur und buchen alle notwendigen Zusatzleistungen von externen Dienstleistern (Location, Catering, Technik….), um ein erfolgreiche Gelingen Ihrer Veranstaltung zu gewährleisten.

Teamgeist ist Spezialist für technologiebasierte Großgruppenevents & Traincentives für jedes Team an jedem Ort. Teamgeist ist keine Plattform zur Equipment Vermietung.

Alle Teamgeist Regionalgesellschaften sind an Partnerschaften zu anderen Locations, Hotels, Tagungszentren & Restaurants interessiert. Unser Ziel ist, mit Partnern einen Rahmenvertrag abzuschließen und die Partnerschaft über unseren Teamgeist Marktplatz sichtbar zu machen. Die Konditionen werden in einem persönlichen Gespräch seitens der jeweiligen Teamgeist Geschäftsführungen geklärt. Zusätzlich wird besprochen, ob weitere Produkte der jeweiligen Location auf unserem Marktplatz eingestellt werden. Partneranfragen können an die Service-Emails oder per Telefon an die jeweiligen Teamgeist Regionalgesellschaften gesendet werden.

Standorte & Kontakt:

Teamgeist ist ein Zusammenschluss von sieben Teamgeist Regionalgesellschaften zur teamgeist–group. Bei den sieben Regionalgesellschaften handelt es sich um folgende Standorte mit folgenden Verantwortlichkeiten

  • Teamgeist Nord GmbH: Hamburg, Schleswig Holstein, & Niedersachsen
  • Teamgeist Ost GmbH: Sachen, Sachsen Anhalt & Thüringen
  • Teamgeist Süd GmbH: Bayern & Baden Württemberg
  • Teamgeist West GmbH: NRW
  • Teamgeist Mitte GmbH: Hessen, Rheinland Pfalz & Saarland
  • Teamgeist Hauptstadtregion: Berlin, Brandenburg & Mecklenburg Vorpommern
  • Teamgeist international: internationaler Markt

 

Sobald Sie uns Ihr Interesse für ein Event signalisiert haben, setzt sich innerhalb von 24 Stunden ein Verkaufsmitarbeiter des jeweiligen Teamgeist Standortes mit Ihnen in Verbindung, um die wesentlichen Details Ihrer Veranstaltung zu klären. Während der gesamten Angebotsphase steht Ihnen ein Verkäufer persönlich beratend zu Seite. Die Kontaktdaten zu Ihrem Verkäufer finden Sie im Angebot oder in der Emailsignatur. Auf Wunsch kommt Ihr Verkäufer auch gern zu Ihnen ins Haus, um wichtige Details zu besprechen oder aber unser Konzept zu präsentieren. Abhängig vom Umfang Ihrer Wünsche erstellen wir Ihnen innerhalb von ca. 24 bis 48 Stunden ein erstes maßgeschneidertes Angebot. Dieses beinhaltet die Aktivitäten, einen Ablaufplan und eine Kostenkalkulation.

Teamevents

Mit der regionalen und internationalen Verortung und einem erfahrenen Team von Spezialisten aus unterschiedlichen Bereichen, haben wir uns auf ganzjährige Großgruppenevents für bis zu 2000 Personen spezialisiert. Natürlich sind wir auch in der Lage exklusive Eventkonzepte für Kleingruppen zu entwickeln und umzusetzen. Wichtig ist, dass Sie bei uns Events ab einer Gruppengröße von mindestens 10 Personen buchen können. Aber auch kleinere Gruppen mit weniger als 10 Personen sind bei uns herzlich Willkommen. Hier ist nur wichtig zu wissen, dass Sie bei weniger als 10 Teilnehmern einen Pauschalbetrag für bis zu 10 Personen bezahlen, da hiermit unser Mindestaufwand abgedeckt ist.

Welches Budget Sie für Ihre Veranstaltung einplanen müssen, hängt ganz stark von Ihren Zielen und Wünschen ab. Wir erarbeiten abhängig von den Bedürfnissen unserer Kunden unterschiedlichste Konzepte für Firmenevents. Von daher finden Sie auf unserem Marktplatz (www.teamgeist.com) immer „ab“-Preise. Ein Firmenevent kann sowohl einfach rustikal als auch gehoben und exklusiv sein, deshalb ist es schon bei der Angebotserstellung für uns wichtig zu wissen, welches Budget Sie für Ihre Veranstaltung einplanen. Das Budget benötigen wir um abschätzen zu können wie ausgefallen und kostenintensiv Ihr Firmenevent sein darf. Unser Ziel ist, Ihnen schon mit unserem ersten Konzept ein maßgeschneidertes Angebot für Sie zu erstellen. Wir beraten Sie hier gern und helfen Ihnen, dass richtige Event für Ihr Budget und Ihre Ziele zu finden.

Wir wollen für Sie ein Konzept erstellen, dass genau zu Ihnen und Ihren Teilnehmern passt und die für Sie wichtigen Kernbotschaften transportiert, deshalb ist vorab ein ausführliches Gespräch erforderlich. Je mehr Informationen wir von Ihnen erhalten, umso zielgerichteter können wir Ihr erstes Angebot gestalten. Sofern Sie noch gar keine Ideen haben beraten wir Sie gern und stellen Ihnen unseren umfangreichen Produktkatalog zur Verfügung. Der Erfolg Ihrer Veranstaltung liegt uns am Herzen. Deshalb fragen wir Sie am Anfang immer direkt nach den Zielen Ihrer Veranstaltung, was Sie bei den Teilnehmern erreichen wollen und welche Kernbotschaften Sie transportieren möchten. ⎫ Ein weiterer wesentlicher Punkt für uns ist die genaue Kenntnis Ihres Budgets (vgl. Frage 3). ⎫ Welche weiteren Informationen für uns wichtig sind, haben wir im Folgenden in Form einer Checkliste aufbereitet:

  • Was ist das Ziel der Veranstaltung/ Was wollen Sie erreichen?
  • Was ist der Anlass Ihrer Veranstaltung? (Event, Traincentive, Training, Incentive, Spaßveranstaltung…)
  • Welche Kernbotschaften möchten Sie mit der Veranstaltung transportieren?
  • Was wurde schon mal gemacht? 
  • Mit wie viel Teilnehmern rechnen Sie?  
  • Wie ist der Altersdurchschnitt und wie setzt sich das Team zusammen (mehr Männer/Frauen)?
  • Gibt es schon einen Ort / Location, die Sie ins Auge gefasst haben?
  • Welches Budget steht Ihnen zur Verfügung?
  • Wann soll die Veranstaltung stattfinden?
  • Wie lange soll die Veranstaltung dauern?
  • Welche Zusatzleistungen sind erwünscht? (Hotel, Catering, Technik, Transfer…)
  • Gibt es Bereiche, die Sie selbst organisieren möchten? (Hotel, Catering, Technik, Transfer…)
  • Wann war aus Ihrer Sicht Ihre Veranstaltung erfolgreich?

 

Mit diesen Infos nähern wir uns Schritt für Schritt Ihrem Wunschevent an. Fragen Sie uns am Besten schon bei Ihrer ersten Idee an. Wir beraten und begleiten Sie gern bei jeder Phase, d.h. von der Ideengenerierung über die Durchführung bis zur Nachbereitung.

Nein, wir kommen dahin, wo unsere Kunden sind. Wir machen Ihre Firma zu Ihrem Veranstaltungsort oder kommen auch gern zu einer Location Ihrer Wahl. Auf Wunsch entdecken und vermitteln wir Ihnen auch gern die perfekte Veranstaltungs-Location. Unsere Veranstaltungen finden nicht nur in Deutschland, sondern weltweit statt. Für uns ist nicht entscheidend wo Ihre Veranstaltung stattfinden soll, sondern was Sie dort inhaltlich planen und welche Ziele Sie damit erreichen wollen. Gerne helfen wir Ihnen bei Veranstaltungen rund um dem Globus.

Wir halten für jede Outdoor-Veranstaltung für alle Teilnehmer Regenponchos und teilweise Überdachung in Form von Shelterzelten oder Pavillons bereit. Als Veranstalter mit eigenem Equipment, bieten wir Ihnen abhängig von den jeweiligen Location und dem vorhandenen Material, eine kostenlose Schlechtwettervariante an. Das gilt allerdings nur insofern, als dass keine Fremdleisterkosten entstehen. Sofern die Anmietung von Räumlichkeiten oder zusätzlichen Material erforderlich wird, werden die hierfür entstehenden Kosten an Sie weitergereicht. Sofern 2 bis 3 Werktage vor Ihrer Veranstaltung z.B. strömender Regen angesagt ist, setzt sich unser Projektleiter mit Ihnen in Verbindung, um auf Basis des verfügbaren Materials mit Ihnen die in Frage kommende Schlechtwettervariante zu besprechen. Sollten wir am Veranstaltungstag dennoch vom Regen überrascht werden, lassen wir Sie und Ihr Team natürlich nicht im Regen stehen, sondern betreiben ein geordnetes Krisenmanagement, damit Ihr Event nicht ins Wasser fällt. Wenn Sie auf ganz Nummer sicher gehen wollen, können Sie natürlich vorab, gegen ein entsprechendes Entgelt eine feste Schlechtwettervariante mit Aktivitäten Ihrer Wahl buchen.

Rechtliche Fragen

Ihre Sicherheit liegt uns am Herzen und ist unser oberstes Gebot bei unseren Veranstaltungen.
Als zertifiziertes Unternehmen nach DIN ISO 9001:2008 bieten wir Ihnen höchste Qualitäts- und Sicherheitsstandards und permanente Qualitätssicherung. Bei allen unseren Events arbeiten wir mit ausgebildeten Sicherheits- und Prozesstrainern und Partnern zusammen.
Unser breitaufgestelltes Team mit seinen langjährigen und umfangreichen Erfahrungen kennt alle Standards und Anforderungen, die zur Minimierung von Risiken erforderlich sind. Wir achten schon vor jeder Veranstaltung darauf, dass jeder Teilnehmer sensibel auf die jeweilige Aktivität vorbereiten wird. Zusätzlich erhalten unsere Kunden vorab wichtige Hinweise zur Kleidung und dem passenden Schuhwerk.
Vor jeder Veranstaltung findet außerdem eine Risikoanalyse seitens unseres kompetenten Trainerteams statt.
Auch das eingesetzte Material & Equipment prüfen wir vor jeder Veranstaltung und tauschen es aus, wenn es Defekte aufweist.

Das Thema Alkohol nehmen wir sehr ernst. Wir weißen alle Teilnehmer vor der Veranstaltung darauf hin, dass ein Verzehr von alkoholischen Getränken vor und während der Aktivitäten nicht erwünscht ist. Sollte ein Teilnehmer dennoch merkbar alkoholisiert sein, kann er aus Sicherheitsgründen ggf. nicht an den Aktivitäten teilnehmen. Darauf weißen unsere Trainer in einem Vier-Augen-Gespräch die entsprechende Person und unseren Ansprechpartner vor Ort höflich hin. Für die eigenen Risiken hat jeder Teilnehmer im Rahmen einer eigen Unfall- und Haftpflichtversicherung Sorge zu tragen. Aber natürlich verfügt Teamgeist über eine umfangreiche Veranstalter-Haftpflichtversicherung bei der Axa. Auf Wunsch lassen wir Ihnen gern einen Auszug vor der Veranstaltung zukommen

Betriebsveranstaltungen
Grundsätzlich werden Zuwendungen des Arbeitgebers bei den üblichen Betriebsveranstaltungen wie z.B. Betriebs- und Weihnachtsfeiern oder Teamevents im ganz überwiegenden Interesse des Arbeitgebers erbracht und sind daher von der Steuer befreit. Im Vordergrund dieser Maßnahmen steht die Förderung und Verbesserung des Betriebsklimas und nicht die Entlohnung des einzelnen Arbeitnehmers. Voraussetzung hierfür ist, dass die Veranstaltung als solche sowie die erbrachten Zuwendungen auf der Veranstaltung herkömmlich bzw. üblich sind. Ob eine Betriebsveranstaltung als „herkömmlich bzw. üblich“ einzustufen ist, hängt von der Häufigkeit und der Ausgestaltung der Veranstaltung ab.


Teilnehmer
Eine Betriebsveranstaltung liegt dann vor, wenn sie einen gesellschaftlichen Charakter besitzt, aber auf betrieblicher Ebene stattfindet und die Teilnahme grundsätzlich allen Mitarbeitern offen steht. Eine Begrenzung des teilnehmenden Personenkreises ist nur dann möglich, wenn die Beschränkung des Teilnehmerkreises nicht als Privileg für bestimmte Mitarbeiter gesehen werden kann. Jedoch ist es möglich eine Betriebsveranstaltung für eine einzelne Abteilung zu beschränken. Zu beachten ist lediglich, dass alle Mitarbeiter dieser Abteilung der entsprechenden Veranstaltung beiwohnen dürfen.


Höhe der Zuwendungen
Seit dem 01.01.2015 gilt nicht mehr die Freigrenze, sondern ein Freibetrag i.H.v. 110 € brutto je Arbeitnehmer und Veranstaltung. Dabei gehören alle Zuwendungen zur Bemessungsgrundlage. Ebenso werden Begleitpersonen dem Arbeitnehmer zugerechnet. Bei einer Überschreitung des Freibetrags wird ausschließlich die den Freibetrag übersteigende Summe steuerpflichtig. 

Art der Zuwendungen

  • Bewirtungskosten (Speisen, Getränken, Süßigkeiten , etc.)
  • Übernachtungskosten, Fahrtkosten
  • Künstlerische Darbietungen, Aufwendungen für Räumlichkeiten, Dekoration, etc.
  • Eintrittskarten und Geschenke (bis 60€ brutto)
  • Kosten für Begleitpersonen

 

Leistungen, die nicht in unmittelbarem Zusammenhang mit der Betriebsveranstaltung stehen und durch die Arbeitnehmer nicht bereichert werden, sind kein Lohn und daher bei der Ermittlung der Freigrenze nicht zu berücksichtigen.

Nicht der Betriebsfeier zuzurechnen sind zum Beispiel:

  • Kosten der Buchhaltung
  • Kosten eines Event-Managers

 

Häufigkeit
Die Regelungen gelten für bis zu zwei Veranstaltungen pro Mitarbeiter pro Kalenderjahr. Die Dauer der Veranstaltung spielt hierbei keine Rolle was bedeutet, dass auch mehrtägige Veranstaltungen möglich sind. Führen Unternehmen dagegen drei oder mehr Betriebsveranstaltungen für denselben Arbeitnehmer-Personenkreis durch, müssen Sie die Kosten dafür von der dritten Veranstaltung an als Arbeitslohn versteuern. Dabei kann das Unternehmen als Arbeitgeber frei entscheiden, welche beiden Veranstaltungen als Betriebsveranstaltungen gelten sollen. Die zeitliche Reihenfolge innerhalb des Jahres spielt dabei keine Rolle. Diese Teilnahmebeschränkung gilt allerdings nicht für Arbeitnehmer, die aufgrund ihrer betrieblichen Stellung bzw. betrieblichen Funktion typischerweise an mehreren Veranstaltungen teilnehmen müssen. Ein Geschäftsführer muss beispielsweise an den Weihnachtfeiern verschiedener Abteilungen teilnehmen können, um seiner gesamtbetrieblichen Verantwortung nachzukommen. Das Gleiche gilt wegen ihrer abteilungsübergreifenden betrieblichen Bedeutung auch für Personalchefs oder Betriebsratsmitglieder.

Storno- oder Pauschalkosten
Offen ist, ob Aufwendungen, die auf nicht anwesende Teilnehmer entfallen – wie Storno- oder Pauschalkosten –, in die 110 Euro brutto einzubeziehen sind. Teilw. Wird vertreten, dass diese Aufwendungen nicht zu einer Bereicherung führen. In Grenzfällen sollte eine Anrufungseinkunft eingeholt werden.

Teamgeist-Philosophie: Von unserer Seite ist die Teilnahme an einem Event freiwillig. Unsere Devise lautet: „Jeder Kann, keine Muss!“ Wir werden grundsätzlich versuchen, alle Gäste zur Teilnahme zu motivieren. Aber wir zwingen niemanden. Wenn jemand partout nicht teilnehmen möchte, muss er das auch nicht.
Gesetzliche Regelung: Es besteht keine Teilnahmepflicht für Mitarbeiter an einer Betriebsfeier (BAG-Urteil vom 04.12.1970, Az.: 5 AZR 242/70). Allerdings ist zu beachten, dass Arbeitnehmer, die nicht an der Betriebsfeier teilnehmen, während dieser Zeit ihre Arbeitsleistung im Unternehmen erbringen müssen. Der Arbeitgeber ist grundsätzlich verpflichtet, nichtteilnehmenden Arbeitnehmern die Erbringung ihrer normalen Arbeitsleistung zu ermöglichen.

Hinweis: Teamgeist übernimmt keine Gewähr für die rechtlichen Angaben. Klären Sie bitte die genauen Bedingungen mit einem Steuerberater oder Rechtsanwalt.

Bewerbungen

Teamgeist hat ganzjährig einen hohen Bedarf an zuverlässigen und kompetenten Sicherheitstrainern und Eventhelfern.
Bitte schickt eure Bewerbung an die jeweiligen Teamgeist Regionalgesellschaften:

  • Teamgeist Nord GmbH: Dominik Lorenzen: d.lorenzen@teamgeist.com
  • Teamgeist Ost GmbH: Thomas Melzer: t.melzer@teamgeist.com
  • Teamgeist Süd GmbH: Achim Haller: a.haller@teamgeist.com
  • Teamgeist West GmbH: Sven Hüther: s.huether@teamgeist.com
  • Teamgeist Mitte & international: Patrick Havenstein: p.havenstein@teamgeist.com
  • Teamgeist Hauptstadtregion: Sebastian Zieler: s.zieler@teamgeist.com