Krieg in der Ukraine – Angriff auf unser Wertesystem

teamgeist zeigt Haltung

Wir sind erschüttert und verurteilen den Angriffskrieg auf die Ukraine auf das Schärfste. Hier ein Einblick, wie wir von teamgeist die letzten Wochen erlebt haben und welche Werte uns als Wegweiser dienen. 

12 April 2022

Der Krieg in der Ukraine ist ein Angriff auf unser Wertesystem

Wir von teamgeist verurteilen den Angriffskrieg auf die Ukraine auf das Schärfste. Er ist ein Angriff auf unser Wertesystem. Mit diesem Artikel möchten wir unsere Haltung klar kommunizieren und Einblicke gewähren, wie wir als Gemeinschaft von teamgeist mit der Situation umgehen. Wir möchten Sie teilhaben lassen, wie wir die letzten Wochen erlebt haben und welche Werte uns als Wegweiser dienen. 

Wie wir die Nachricht zum Angriffskrieg innerhalb der teamgeist-Crew erlebt haben

Der 24.02.2022 war ein sonniger Tag und die verschiedenen teamgeist Crews – an unseren verschiedenen Standorten in Deutschland und Österreich – motiviert in der Umsetzung zahlreicher Team Events. Alle mit dem gemeinsamen Ziel Zusammengehörigkeitsgefühl in die Unternehmen zu tragen. Ein Teil unserer Geschäftsführung war an diesem Tag mit der finalen Konzeptionierung eines internen visionären teamgeist Workshop engagiert. Mit friedlichem WIR-Gefühl und der Zukunftsausrichtung in unseren Köpfen, haben uns dann auf ganz unterschiedliche Weise und auf verschiedenen Kanälen die Nachrichten erreicht, dass die Ukraine von Russland überfallen wurde. Ein Teil unserer Crew war schockiert, ein anderer Teil versuchte die Situation zunächst einzuordnen.

Was haben Sie an diesem Tag gemacht? Was haben Sie und Ihre TeammitgliederInnen gedacht? Sie werden es wahrscheinlich niemals vergessen. So unfassbar ist der plötzliche Spagat zwischen Alltag und den Nachrichten, die einen Angriffskrieg verkünden. Eine Erinnerung wie die Ereignisse vom 11.September 2001, die sicherlich viele Menschen noch konkret beschreiben können. Der konkrete Augenblick, als Sie die Nachricht der schrecklichen Terroranschläge erreichte. 

Nach der ersten Fassungslosigkeit haben wir uns in den Tagen nach dem 24.02.2022 zunächst in den einzelnen Regionalgesellschaften ausgetauscht, uns getröstet und gleichzeitig Mut gemacht. Wir haben uns gefragt, wie wir in den nächsten Tagen und Wochen mit der Situation umgehen sollen. Können wir in dieser Zeit frei und offen in unserem Denken sein? Kann unser visionärer Workshop unter diesen Rahmenbedingungen stattfinden?

Wir entschieden den Workshop „teamgeist – wir sind die Crew! Unsere Ausrichtung für die Zukunft“ umzusetzen. Der optimistische Blick in die Zukunft sollte trotz des Krieges einen Platz finden. Mit dem Prinzip Hoffnung für Zuversicht und Orientierung. So startete am 1.3. in Kolberg ein intensiver 2,5-tägiger Workshop, bei dem die GeschäftsführerInnen und ManagerInnen aus den Regionalgesellschaften in Präsenz vor Ort sowie drei GeschäftsführerInnen hybrid per Videozuschaltung teilgenommen haben. In diesen Tagen haben wir uns neben den Inhalten zu unserer Zukunftsausrichtung auch unser Selbstverständnis von Gemeinschaft nochmal klar gemacht. Und wie sehr uns unsere Werte als Wegweiser für unsere Handlungen dienen. Auch in der Haltung zum Krieg in der Ukraine.

Mehr anzeigenWeniger anzeigen

teamgeist steht für mehr Wir-Gefühl - unser Wertekompass

teamgeist steht für mehr Wir-Gefühl – von Mensch zu Mensch. Wir richten unseren Fokus positiv aus, suchen nach Lichtblicken und denken lösungsorientiert. Dabei ist unsere Kommunikation wertschätzend und auf Augenhöhe. Als klares Unternehmensleitbild haben wir dieses Selbstverständnis erarbeitet:

teamgeist fördert Teamgeist – durch Begeisterung und Aktivität mit Leichtigkeit und Großzügigkeit.

Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Ressourcen gezielt einsetzen für Maßnahmen, die wirklich helfen

Wir möchten innerhalb der teamgeist-Welt den Raum für Ideen öffnen, die wirklich helfen. Unsere Ressourcen gezielt einzusetzen und einen tatsächlichen Mehrwert zu schaffen, ist für all unsere CSR (Corporate Social Responsibility) - Projekte enorm wichtig. Die einzelnen teamgeist Standorte engagieren sich bereits regional in unterschiedlichen Initiativen und im Austausch innerhalb der teamgeist-Welt sind weitere Ideen entstanden, diese werden an den einzelnen Standorten aktuell auf Ihre Umsetzbarkeit und konkrete Sinnstiftung überprüft. Wir werden Sie als Prozessbegleiter zukünftig zu unseren CSR-Projekten auf dem Laufenden halten. Zur Information und vielleicht auch Inspiration. Von Unternehmen zu Unternehmen. Und von Mensch zu Mensch. Für Frieden und Sinnstiftung.

Ihre teamgeist-Crew

Autorin: Christina Engel

Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Weitere Artikel

Bagger transportiert Fensterscheibe
teamgeist Magazin

Das 360° Teamgeist Resort – Hintergrundgeschichte Teil 3

Nachhaltigkeit hat einen Preis, der nicht rein monetär bewertet werden sollte. So entsteht hier in Kolberg aus ökologischen Gründen das Upcycling Haus als Teil des 360° Teamgeist Resort.

Artikel lesen
Weltumsegelung Michael Haufe Teamsegeln teamgeist
teamgeist Magazin

11 Vorteile von Personalentwicklung beim Segeln

Wenn Unternehmen fusionieren, Abteilungen umstrukturiert und Teams neu zusammengesetzt werden, entstehen häufig Unsicherheiten und Spannungen. Teambuilding beim Segeln kann da wahre Wunder wirken!

Artikel lesen
Work Life Balance Körper Geist Seele
teamgeist Magazin

Tipps für eine bessere Work-Life-Balance - Teil 2

5 weitere Tipps für mehr Struktur und Lebensfreude

Artikel lesen